„Nichts war vergeblich“ -Besuch der Ausstellung in der Gedenkstätte Osthofen

Unsere Mittwochssitzung am 24. Januar 2018 führte uns, passend zum Holocaustgedenktag, nach Osthofen zur Eröffnung der Ausstellung „Nichts war vergeblich“ über Frauen im Widerstand gegen Nationalsozialismus. In der Ausstellung werden Biographien mutiger Frauen vorgestellt, die sich auf ganz verschiedene Weise gegen das NS-Regime auflehnten.

Die sehr beeindruckende Ausstellung findet noch bis zum 29. April 2018 in der Gedenkstätte KZ Osthofen statt.

Übrigens: Das SWR hat einen interessanten Audio-Beitrag zum Thema produziert